shiatsu - contact

shiatsu - contact

shiatsu und contact improvisation mit Antje Schur

22./23. Februar 2014 in Dresden

shiatsu-contact
shiatsu-contact

 

english version below

 

Dieses Studienwochenende richtet sich sowohl an Tanzinteressierte als auch an Menschen die sich mit Formen der Körperarbeit auseinandersetzen.

Shiatsu ist eine aus Japan stammende energetische Körperarbeit, bei der man mit Hilfe seiner Hände vertikalen Druck auf bestimmte Körperpartien einer anderen Person ausübt. Die „gebende“ Person nutzt dabei ihr eigenes Körpergewicht und arbeitet achtsam und entspannt aus der Körpermitte heraus. Dabei wird der Energiefluss in und zwischen den beiden Personen stimuliert. Austausch findet statt und es kommt zu einer energetischen Begegnung.

Auch bei der Contact Improvisation erforschen wir die Schwerkraft unseres Körpers im Verhältnis zu einem Partner und erleben differenziertes Gewichtgeben und - nehmen. Jedoch fließt hier die Energie zwischen den Partnern beim gemeinsamen Bewegen ganz ohne festgelegte Rollen oder einen vorgeschriebenen Ablauf.

Wie kann die Klarheit und Tiefe des Shiatsu, seine Berührungsqualitäten und Energiemuster, unseren gemeinsamen Tanz inspirieren?

Wie kann der spielerische Ansatz der Contact Improvisation eine therapeutische Körperarbeit kreativ bereichern?

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber die Neugier und Bereitschaft zu berühren und sich berühren zu lassen.

 

Antje Schur

lebt und arbeitet in Straßburg und leitet dort seit 2002 gemeinsam mit der Tänzerin und Schauspielerin Régine Westenhoeffer die Compagnie Dégadézo ( www.degadezo.com).

Parallel zu ihrem Kunststudium an der HfBK Dresden und der HBK Karlsruhe interessierte sie sich für unterschiedliche Improvisations- und Tanztechniken und besuchte Workshops bei Dieter Heitkamp, Howard Sonenklar, Ka Rustler und Kurt Koegel. Antje performte in Howard Sonenklars Improvisationsprojekt (Lissabon 1996/97) und unterrichtete Contact Improvisation (CI) an der Palucca Schule Dresden (1996-98). Mit dem Dresdener Künstlerkollektiv Blaue Fabrik produzierte sie erste eigene Stücke bevor sie 1998 den amerikanischen Tänzer und Choreografen Mark Tompkins kennenlernt und als Tänzerin in seiner Compagnie I.D.A. in Straßburg arbeitet (1999-2002). Antje nahm an dem von Tompkins in Paris organisierten Improvisationsfestival ON THE EDGE (mit u.a. Lisa Nelson, Simone Forti, Steve Paxton) teil und lernte hier die Arbeit der Choreografen und Pädagogen Joao Fiadeiro, Julien Hamilton, Kirstie Simson und David Zambrano kennen.
2002 gründete sie gemeinsam mit Straßburger und Freiburger Künstlern die Compagnie Dégadézo. Ihre künstlerische Arbeit mit der Compagnie situiert sich an der Schnittstelle von bildender Kunst und Tanz und integriert gern und oft Live-Musik.

Neben der Arbeit mit der Compagnie Dégadézo ist sie an internationalen Tanz- und Performance Projekten beteiligt, unter anderen: Hautsache Bewegung und Schule der Sensibilität mit Dieter Heitkamp, ZUKT/Frankfurt am Main, der schwamm (2004) der Cie RatzanKor/Berlin, sleeplessness (2005), Dotheater/Aachen, Meurtres d’intérieur (2010) und L’après-midi d’une femme (2012) Cie MAN DRAKE Toméo Verges/ Paris und Black’n Blues (2011/12) Cie I.D.A. Mark Tompkins/Paris.

Antje unterrichtet regelmäßig CI und Instant Composition an unterschiedlichen. Theaterinstitutionen in Straßburg ( TNS, TJP, Théâtre Pôle Sud) und Theatre and body language according to tools of management an der Straßburger Universität/Ecole de Management. Sie absolvierte eine Shiatsu Ausbildung (2008 -2012) in Straßburg und bringt diese Erfahrung in ihre CI Praxis und Lehrtätigkeit ein.

 

Zeiten:
Samstag  10-18 Uhr
Sonntag 10-15 Uhr

Ort:
TENZAschmiede, Pfotenhauer Str., Dresden

Unkosten:
45 EUR Frühbucher bis 14. Februar 2014
55 EUR regulär

Infos/Anmeldung:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

siehe CI-Studientage in Dresden

shiatsu - contact

contact improvisation with Antje Schur

 

Antje Schur

lives and works in Strasbourg. Since 2002 she has co-directed Compagnie Dégadézo together with Régine Westenhoeffer .

During her studies in visual art at the HFBK Dresden and the HBK Karlsruhe she developed a strong interest in dance and improvisation. During this time she studied mainly with Dieter Heitkamp, Howard Sonenklar, Ka Rustler and Kurt Koegel in the Tanzfabrik Berlin. In 1996/97 Antje performed in Howard Sonenklars Improvisation project (Lissabon), taught Contact Improvisation (CI) at the Palucca School Dresden (1996-98) and produced own works in collaboration with the Dresden based artists collective Blaue Fabrik (1995-98). From 1999-2002 Antje collaborated with the dancer and choreographer Mark Tompkins US/Fr and was a member of his Compagnie I.D.A. based in Pôle Sud Strasbourg. Antje took part in the improvisation festival ON THE EDGE (Lisa Nelson, Simone Forti, Steve Paxton) organised by Tompkins. Here she came across the work of Joao Fiadeiro, Julien Hamilton, Kirstie Simson and David Zambrano.

In 2002 she co-founded Compagnie Dégadézo together with artists from Strasbourg and Freiburg. Her artistic work with the company is situated at the cutting edge between visual art and dance and often integrates live music.

Beyond her work with Compagnie Dégadézo she has collaborated in international performance projects: Hautsache Bewegung and Schule der Sensibilität Dieter Heitkamp, ZUKT Frankfurt am Main / der schwamm (2004) Cie RatzanKor Berlin / sleeplessness (2005) Dotheater Aachen u. ST. Petersburg / Meurtres d’intérieur (2010) und l’après-midi d’une femme (2012) Cie MAN DRAKE Toméo Verges, Paris and Black’n Blues (2011/12) Cie I.D.A. Mark Tompkins Paris.

Antje teaches regular workshops and classes in CI and Instant Composition in various theatre organisations in Strasbourg (TNS, TJP, Théâtre Pôle Sud) and Theatre and body language according to tools of management at the University/Ecole de Management. She is trained in Shiatsu (2008 -2012), which she integrates into her CI practice and teaching.

hours:
Sa 10-18,
So 10-15

venue:
TENZAschmiede, Pfotenhauer Str.59, Dresden

fees:
45 EUR early bird til february 14, 2014,
55 EUR regular

infos/registration:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

see further  CI-Studydays in Dresden