Berührung im öffentlichen Raum, Berührung des öffentlichen Raumes

Berührung im öffentlichen Raum, Berührung des öffentlichen Raumes

Heike Pourian und Reimo Sandau

24./25. September 2016 in Dresden

 

Ein Forschungswochenende drinnen im Studio und draußen in der Stadt

 

hechtfest 2011 foto Uwe Werner

Pappentanz auf dem Hechtfest 2011 Foto: Uwe Werner

 

"Oh! So können Menschen miteinander sein!?"

 

Neben Befremden oder Abwehr ist dies eine häufige Reaktion, wenn Menschen zum ersten Mal Contact sehen.

Ja, so können Menschen (auch) miteinander sein. Vielleicht ist es an der Zeit, damit öffentlicher zu werden, um diese Wirklichkeit neben all die anderen Wirklichkeiten zu stellen, mit denen die Presse uns versorgt. Die Welt darf von der Contact Improvisation erfahren, und davon dass Menschen das Risiko eingehen, sich in diesem schutzlosen, unplanbaren und intimen Raum zu begegnen. Spielerisch und höchst ersthaft.

Aber wie geht Contact im öffentlichen Raum? Ohne den Schutz des Studios? Wie können wir uns in Gegenwart eines womöglich nicht urteilsfreien Publikums das Pure bewahren? Uns nicht im Gestus des Zeigens und Darstellens und Gutseinwollens verlieren? Und noch nicht einmal unsere Kultur trotzig einer distanzierten und unkörperlichen, tendeziell aggressiven Welt als etwas Besseres entgegenzusetzen? Sondern einfach mit dem sein, was uns wertvoll ist, und dabei sichtbar sein, öffentlich?

All den Fragen werden wir uns an diesem Wochenende widmen, Im Gespräch, im Tanz, in der Reflektion. Wir knüpfen damit auch an die Ursprünge der Contact Improvisation an. Die ersten Performances in den frühen Siebzigern fanden unter dem schlichten Motto "You come. We'll show you what we do" statt.

 

Heike Pourian

 

geb. 1967, Dipl. Kulturpädagogin, Tanz- und Theaterpädagogin, Mutter von zwei Teenagern

Seit 1992 unterrichte ich Contact Improvisation in verschiedensten Zusammenhängen: Laien und Profi-TänzerInnen, Erwachsene und Kinder, Schwangere, Jugendliche mit Essstörungen, Menschen mit und ohne Behinderungen... Beim Unterrichten macht es mir Spaß, Gruppen und Einzelne in Lern- und Erkundungsprozessen zu begleiten, und dabei selber immer wieder Neues zu entdecken...
www.contact-bewegt.de

 

Reimo Sandau

geb. 1964, studierte Technische Kybernetik in Karl-Marx-Stadt. Seit 1990 Beschäftigung mit Tai Chi, Trance Tanz, Neuer Tanz und contact improvisation. Seit 2008 Leitung von Klassen und Performances bei contactimpro dresden, seit 2010 aktiver Mitgestalter von TanzNetzDresden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeiten:
Samstag 12-19 Uhr
Sonntag 12-19 Uhr

Ort:
LOUISE, Dresden

Unkosten:
Grundsätzlich: Gib was Du kannst.
Empfehlung: 120-70 EUR.
Ermäßigungen: sind möglich. Bitte anfragen.

Infos/Anmeldung:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

PS: 
23.09. 19 Uhr
Auch eine Farbe vom Menschsein (Informance)
anschließend Contact Jam

 
24.-25.09. Contact Jam
gemeinsamer Auftakt / angeleitet
Start 19.00

Social:
event auf facebook

 

entlang von Neustadt Art Festival

  

siehe CI-Studientage in Dresden