About the Lightness of Being

About the Lightness of Being

Mareike Stuchel & Heike Ried

02./03.05.2015, Dresden

B-M-C - contact


---> english version

 

Von der Leichtikeit des Seins

 

Von der Leichtigkeit des Seins

 

Zum Beginn des Wonnemonats Mai erforschen wir unsere vorgeburtlichen und frühkindlichen Körpersysteme, deren Entwicklungen und Bewegungen. Mit verschiedenen Methoden des Body-Mind-Centering erleben und erfahren wir an zwei Tagen die Qualitäten dieses wohligen Seins.

Bereits im Mutterleib lernen wir Bewegung, durchlaufen diverse Bewegungsmuster und bereiten uns auf die Geburt und das Leben nach der Geburt vor. Diese Muster (Pattern) sind grundlegende Basis für spätere Aktivität und Bewegung.

Das Erleben dieser „Pattern“ ermöglicht uns, Bewegung neu zu entdecken und zu integrieren. Es bietet Erweiterung und Verfeinerung für unser Körper-Bewusstsein, lässt uns zur Ruhe kommen und inneren Halt finden. Wir können die vorgeburtliche Erfahrung von positiver Unterstützung, Wohlbefinden und flüssiger Leichtigkeit erleben. Aus ihr erwächst die Kraft, die wir für die Geburt und das Leben benötigen. Unsere Erfahrungen können zur Quelle erweiterter Präsenz und müheloser Bewegung im Tanz führen. 

Mareike Stuchell

Lehrerin für Contact Improvisation, Bildende Kunst, Darstellendes Spiel. Somatic Movement Educator for Body-Mind-Centering.

Heike Ried

Physiotherapeutin, Yoga- und Tanzlehrerin, Somatic Movement Educator for Body-Mind-Centering.

Mareike und Heike verbindet ein bewegtes Leben und das Erforschen des Zusammenhangs zwischen Bewegung, Leben und Geist.

 

 

About the Lightness of Beeing

 

Von der Leichtigkeit des Seins

 

Right in time, to the beginning of the merry month May, we will explore our prenatal and early childhood body-systems, their development and movement. Using techniques of Body-Mind-Centering we will experience these pleasant and peaceful qualities along two days.

Already in the womb we pass through diverse movement patterns and get prepared for birth and life afterwards. These patterns are the base for later activity and movement.

In sensing these patterns we can discover how movement can happen easily, we can discover new qualities and enrich the wisdom of our body. Recuperation, strength and a feeling of deep peace can occur with the special qualities of positive support in pre-natal and early-childhood being.

Mareike Stuchell

teacher for Contact Improvisation, Arts, Drama. Somatic Movement Educator for Body-Mind-Centering. 

Heike Ried

Physiotherapist, Teacher for Yoga and Dance, Somatic Movement Educator for Body-Mind-Centering.

Mareike and Heike share the interest of exploring the wisdom of movement and life.

 

 

 

 

Zeit und Ort
Sa, 02.5., 10-18 Uhr, TENZAschmiede
So, 03.5., 11-16 Uhr, EMMERS

Kosten:
Grundsätzlich: Gib was Du kannst.
Empfehlung: 60-100 EUR.
Ermäßigungen: sind möglich. Bitte anfragen.

Anmeldung 
Per Email an Contactimpro Dresden contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

Übernachtung:
Privat bei dresdner Contactern möglich. Bitte nehmt dazu im Voraus Kontakt mit uns auf.

Vorerfahrung: nicht erforderlich

Sprache: Deutsch, Englisch if needed

Tipps: 
Sonntag 16 Uhr Redberry-Jam im EMMERS
Sonntag 19 Uhr Contact Jam im EMMERS
27.04./4./11./18.05. 19 Uhr Montagsklasse mit Mareike Stuchel

 

weiteres zu  CI-Studientage in Dresden