Direction and Choice

Direction and Choice

Richtungen und Wahlmöglichkeiten
mit Nina Wehnert und Nadja Schwarzenbach

7./8. November 2015 in Dresden

--> the english version


Kontaktimprovisation und BodyMindCentering®

 

Nina Wehnert and Nadja Schwarzenbach - diraction and choice

 

Achtsam tauchen wir ein in tiefe Gewebsschichten und erforschen verschiedene Körpersysteme. Die Zellen geben uns ein Gefühl von Ausdehnung und Verdichtung, von Leichtigkeit und Durchlässigkeit von Kommen und Gehen. Das Netz der Faszien verbindet uns in der Tiefe. Organe geben uns ein Gefühl für Volumen und Gewicht, Knochen untestützen uns mit Struktur.

In feiner Bewegungsforschung allein oder in Berührung erkunden wir Zusammenhänge in unserem Körper, offen für unendliche Beweglichkeit in alle Richtungen. Aus der Fülle begegnen wir uns im Tanz. Auf feiner zellulärer Ebene entdecken wir Möglichkeiten uns zu artikulieren, uns und unseren Partnern zu folgen.

Angereichert mit diesen wunderbaren Erfahrungen finden wir in CI Tänzen mehr Wahlmöglichkeiten im Gewichtnehmen und Fliegen. Im Bewegen mit geteiltem Gewicht mehr Freude und Freiheit! Wenn wir aufmerksam sind für die offenen Richtungen in jedem Moment des Tanzes kommen wir mehr ins improvisieren und in den Genuß des Nichtwissens.

 

Nina Wehnert

arbeitet als Tänzerin in Berlin. Sie unterrichtet Body-Mind Centering®, Contact Improvisation und Yoga in Klassen, Workshops, Retreats, Tanzausbildungen und auf Tanzfestivals in Europa. Sie integriert ihre tiefe Begeisterung für Bewegung und Anatomie, für Wahrnehmung und Bewusstsein, für Sinneserfahrung und die Entwicklung des Mensch-Sein in ihrem Unterricht. Sie hat einen Abschluß als Somatic Movement Educator in BMC® sowie in Embodied Anatomy & Yoga und bietet auch Verkörperte Anatomie Fortbildungen für Yogalehrer an.

 

Nadja Schwarzenbach

Contact Improvisation bereichert und inspiriert mich seit 10 Jahren. Meine Ausbildung zur Heilpraktikerin sowie meine praxis von Klein Technik und Axis Syllabus schulen meinen Sinn für Berührung und mein Verständnis des Körpers in Bewegung. Ich bin Co-Organisatorin der Contact Festivals in Berlin (www.in-touch.es) und des Contact meets Contemporary Festivals in Göttingen (www.contact-meets-contemporary.de). Ich liebe es Räume zu öffnen, in denen der Reichtum des eigenen Körpers erfahrbar und das Glück fühlbar wird in einem beweglich, verbundenen Körper zu hause zu sein.

----

 

Direction and Choicce

with Nina Wehnert and Nadja Schwarzenbach

7./8. November 2015 in Dresden

contact improvisation and BodyMindCentering®

 

Nina Wehnert and Nadja Schwarzenbach - diraction and choice

 

From a place of listening we will travel to deep tissues and explore different bodysystems.The tone of the cells give us a sensation of expanding and condensing, of lightness and fluidity, of coming and going, of being and resting. The web of fascia connects us from deep within. Organs give us the feeling of volume and weight, bones support us with structure.

Through subtle movement explorations and hands on we will explore a connectivity in our body that is open for endless movement possibilities and directions. From the richness of volume, fluidity and space we meet our partner.

Taking this wonderful information into CI dances we find more choice in taking weight and flying and more fun and freedom in moving with shared weight. By bringing awareness to the open directions in every moment of the dance we emphasis the improvisational part of CI aiming towards not knowing.

 

Nina Wehnert

works as a freelance dancer in Berlin. She teaches BMC ®, Contact Improvisation and Yoga in daily classes, workshops, retreats and festivals around Europe as well as at dance education in Berlin. She has great joy to immerse deeply into the exploration of movement, sensing and perceiving, the development of the body and the quest for being human. She is dancing CI since 1998 and has studied with Nancy Stark Smith, Kirstie Simson among other teachers.

 

Nadja Schwarzenbach

CI teacher and improviser based in Berlin. I passionately practice CI since 10 years, again and again charmed and impressed by this unique danceform. My trainings and ongoing practice in massage, klein technique and axis syllabus informe my sense for touch and the understanding of the human body moving. Many years I assisted Joerg Hassmann and Daniel Werner in the training program in Berlin and in international workshops. I am embedded in the CI community through dancing, teaching and organising CI relatet events. I co-organize the Contact meets Contemporary Festival, Goettingen (www.contact-meets-contemporary.de) and the Contact Festivals in Berlin (www.in-touch.es).

----

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeiten:
Samstag 10-18 Uhr
Sonntag 14-19 Uhr

Ort:

Samstag: yogaschule 101 dresden
Sonntag: EMMERS

Unkosten:
Grundsätzlich: Gib was Du kannst.
Empfehlung: 100-50 EUR.
Ermäßigungen: sind möglich. Bitte anfragen.

Infos/Anmeldung:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

PS:
im Anschluss, ab 19 Uhr,  gibt es Sonntags-Jam

 

siehe CI-Studientage in Dresden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hours:
Saturday: 10-18
Sunday: 14-19

Venue:
Saturday: yogaschule 101 dresden
Sunday: EMMERS, Bürgerstraße 68, 01127 Dresden

Fees:
Gives as you can: 
100 - 50 EUR
Concessions are possible: please ask

Infos/Registration:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

afterwards:
sundayJAM 19h at EMMERS

 

see further  CI-Studydays in Dresden