Genuss ... von Anfang an ...

Genuss ... von Anfang an ...

contact improvisation mit Ralf Jaroschinski

28./29. September 2013 in Dresden

ralf_jaroschinski
ralf_jaroschinski
ralf_jaroschinski
ralf_jaroschinski

 

english version below

Schon in den vorbereitenden Übungen in diesem Workshop werden wir darauf achten, dass wir den Genuss nicht zu kurz kommen lassen. Denn das Steigern der Achtsamkeit für unseren Körper und unseren Tanz, das Zentrieren und Verkörpern, selbst die etwas technischere Arbeit an Tricks und Kniffen beim Improvisieren im Kontakt mit einem oder mehreren Partnern – all dies muss nicht trocken oder mühselig sein, all dies kann bereits Spaß machen. Und gleichzeitig werden wir spezifisch und detailliert an diese wunderbare Form herangehen. Sicherheitshinweise und Strategien für das freie Improvisieren werden außerdem vermittelt werden. – Ein umfassender Workshop, der versucht, Tänzer jeden Niveaus und Interesses etwas anzubieten.

Ralf wurde in Süddeutschland geboren, wuchs in Rio de Janeiro, Brasilien auf, und studierte Tanz in Hannover und in New York City, USA, wo er contact improvisation 1994 für sich entdeckte. Er leitete die Tanzkompanie des Stadttheaters Hildesheim von 1998 bis 2002. Seitdem arbeitet er freischaffend als contact improvisation-Dozent und Choreograf bei verschiedenen Tanzkompanien, Universitäten, Festivals, Tanzschulen und –studios vor allem in Europa, Nord- und Südamerika.

Webauftritt  www.ralfjaroschinski.de

"Ralf Jaroschinski hat gerade am West Coast Contact Improv Festival einen Intensive unterrichtet.
Ich war im Unterricht und kann Ralf als aufmerksamen, entspannten und sehr guten Pädagogen beschreiben und nur empfehlen." (Carmen, 2013)

Zeiten:

Samstag  10-18 Uhr
Sonntag 11-16 Uhr

Ort:
TENZAschmiede, Pfotenhauer Str., Dresden

Unkosten:
45 EUR Frühbucher bis 18. September 2013
55 EUR regulär

Infos/Anmeldung:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

Delicious, Right from the Start

Ralf Jaroschinski

28./29. September 2013

Already in the preparational exercises and dances of this workshop, we’ll focus on enjoying and having satisfying experiences. To raise awareness for our body and movements, somatizations and centering, even skill work - all of this can be a delicious process in itself. And we’ll approach these in this exact way by training us to keep our physical feedback-channels open. Another strategy is the in-depth exploration of the specific texture of the connection that we have with each of our partners, so our dances will continuously be inspired by that rather than by predetermined pathways, ideas and other expectations. Thus, this workshop is rooted in a knowledgeable approach, precision and clarity, and at the same time we will have a lot of fun dancing!

Born in Southern Germany, Ralf grew up in Rio de Janeiro, Brazil. He studied dance in Hannover, Germany, and in New York City, USA. That’s also where he discovered contact improvisation for himself in 1994. He directed the German Hildesheim City Theater dance company from 1998 until 2002. Since then, he’s been working free-lance as a teacher for contact improvisation and choreographer for various dance companies, universities, festivals, dance schools and studios throughout Europe and the Americas.

websitewww.ralfjaroschinski.de

"Ralf Jaroschinski hat gerade am West Coast Contact Improv Festival einen Intensive unterrichtet.
Ich war im Unterricht und kann Ralf als aufmerksamen, entspannten und sehr guten Pädagogen beschreiben und nur empfehlen." (Carmen, 2013)

hours:
Sa 10-18, So 11-16

venue:
TENZAschmiede, Pfotenhauer Str., Dresden

fees:
45 EUR early bird til september 18, 2013,
55 EUR regular

infos/registration:
contact ( a t ) contactimpro-dresden.de

siehe CI-Studientage in Dresden