unexpected meetingpoint mit David Hülshoff

unexpected meetingpoint

(c) David Hülshoff

29.03.2019

unexpected meetingpoint #2

mit David Hülshoff

Der Raum ist groß und lädt dazu ein, in Bewegung zu kommen.

Dieses mal möchte ich verschiedene Räume für verschiedene Bedürfnisse schaffen.
Ich freue mich über jeden, der die Gelegenheit nutzt, in dem einen- oder anderen Raum (oder auch in beiden) heimisch zu werden.
Der eine Raum ist dem Experimetieren, Laborieren und dem Austausch gewidmet,
der andere Raum wird einem geleiteten Eintauchen in das gemeinsame Bewegungsgeschehen gewidmet sein.

Die letzten eineinhalb Stunde zwischen 17:30-19:00Uhr möchte ich mit Euch jammen :-)

Für die Jam: Eine Silent Jam lässt sich in der reinen Form in dieser Halle kaum verwirklichen- das möchte ich auch nicht, es soll Räume zum Reden und für Bodywork nach Belieben geben.
Dennoch: lasst uns an diesem Tag die Qualität der Stille in das Jam-Areal holen. Zum Tanzen, zum Schauen, zum Staunen, zum Zur-Ruhe-Kommen, zum Aufmerksam-Werden.

Es ist ja eine etwas früh angesetzte Zeit. Das ließ sich mit dem Hallenbelegungsplan nicht anders koordinieren.
Deswegen scheut Euch nicht, jederzeit hinzuzukommen, es wird sich ein Weg zum Mit-Eintauchen und Mit-Jammen eröffnen!

 

Archiv

15.03.2019

unexpected meetingpoint

mit David Hülshoff

Der Raum ist weit und lädt dazu ein, in Bewegung zu kommen.

Wer...
es sportlich mag
sich in großen Räumen wohlfühlt
an CI Praxis Freude hat
gerne Matten nutzt
eigene Zugänge probieren will
sich an Gemeinschaft erfreut
das Geschehen betrachten möchte
sich auspowern muss
Luft zum Atmen braucht
tanzwütig ist
Raum zur Selbstverwirklichung wünscht
Tapetenwechsel liebt
die Qualität der Stille beitragen kann
...
ist herzlich willkommen!

Ich freue mich bereits auf
die Öffnung des Raums.
Das Willkommenheißen.
Bewegung, die uns in den Raum führt und uns mit ihm vertraut werden lässt.
Bewegung, die uns auf uns und unsere Enge und Weite und den Weg dazwischen bringt.
Bewegung, die uns zueinander bringt.
Bewegung, die zum Spiel wird.
Bewegung.

Inspiration:
One History of Contact Improvisation
Contact Improvisation at Jonh Weber Gallery, New York City 1972

Ein Ruhebereich
Ein Quatschbereich
Ein Essbereich (wir bringen uns etwas zur Stärkung mit)
können näher oder weiter voneinander und vom Geschehen entstehen.

Link: www.footprinter.de


 

Zeiten:

Fr 29.03.2019, 16-19h

Ort:

Turnhalle III der TU Dresden, Nöthnitzer Str. 60a in 01187 Dresden

Anmeldung:

nicht nötig, komm vorbei

Information:

contact ( a t ) contactimpro-dresden.de